Tauchsportklub Dresden-Nord e.V.

Dein Tauchverein in Dresden und Umgebung

  • 001_Slider_OT_cTDN.jpg
  • 002_Slider_OT_cTDN.jpg
  • 003_Slider_OT_cTDN.jpg
  • 004_Slider_OT_cTDN.jpg
  • 005_Slider_OT_cTDN.jpg

Orientierungstauchen

Wo gehts lang?

OT-Ausrüstung beim Wettkampf

Was ist Orientierungstauchen?

WK 02

Das Orientierungstauchen (OT) ist die hohe Wettkampfschule beim Tauchsport. Es müssen mehrere Vorraussetzungen erfüllt werden, damit man sich überhaupt mit einem Orientierungstauchgerät (OG) in das Wasser begeben darf. Zum einen möchte man das Flossenschwimmen (Finswimming) beherrschen. Des Weiteren benötigt man eine abgeschlossene Tauchausbildung zum CMAS*-Taucher. Erst jetzt kann man sich mit Kompass und Meterzähler vertraut machen. Ziel ist es unter Wasser nach einem vorher errechneten Kurs vorgegebene Punkte zu finden oder zu umschwimmen. Gewonnen hat der, der den Kurs richtig absolviert und am Ende als schnellster alle Punkte gefunden oder schnellstmöglich eine Zielleine mit möglichst geringer Abweichung zum Zentrum durchtaucht hat. Wettkämpfe im Orientierungstauchen werden sowohl in Einzel- als auch Mannschaftsdisziplinen mit bis zu sechs Startern ausgetragen.

Ansprechpartner: Markus

Hier gehts zu den:

Aktuellen Beiträgen und zur OT-Chronik

hurra ot

 

hurra_ot_chronik

Gelesen 9159 mal
Mehr in dieser Kategorie: Protokoll 3. Elbtalpokal »

Mitgliederbereich