Was ist Finswimming?

Finswimming ist die schnellste Möglichkeit für den Menschen sich im Wasser mit Muskelkraft fort zu bewegen. Ausgerüstet mit einer Monoflosse, einer speziellen Wettkampfmaske und einem Mittelschnorchel bewegt man sich ähnlich wie ein Delphin durch das Wasser. Es wird nur zwischen Schwimmstrecken (FS) und Tauchstrecken (Apnoe/ST) unterschieden. Bei den Tauchstrecken wird bis 50m ohne Athmung geschwommen. Bei längeren Strecken kommt dann ein kleines Presslufttauchgerät zum Einsatz.

Die Finswimmer des Tauchsportklub Dersden Nord e.V. haben sich mit den Finswimmern des Tauchclub Dresden Mitte e.V. zur Startgemeinschaft Dresden (SG Dresden) zusammen geschlossen.

Ansprechpartner: Stefan

Letzte Blogeinträge

Finswimming

von

Die Ausschreibung für die 32. offene Sachsenmeisterschaften & 15. Sachsenmeisterschaften der Master im Finswimming 2022 ist jetzt online!

+
Finswimming

von

Etwa 100 Sportler trafen sich am Samstag den 08.02.2020 im Dresdner Schwimmsportkomplex Freiberger Platz zu dem Event SWIM 100 x 100.

Das Ziel aller Teilnehmer: Einhundert mal 100 Meter schwimmen in einer Trainingseinheit.

+
Finswimming

von

Ausschreibung für die 62. Offene Deutsche Meisterschaften und Offene Deutsche Mastermeisterschaften im Finswimming.

+
Finswimming

von

Auch in diesem Jahr zeichnete die Sportjugend Dresden im Rahmen der diesjährigen Sportjugendehrung am 10.Juni im Hygienemuseum Dresden zahlreiche Jugendliche Sportler, Sportlerinnen für ihre besonderen Sportlichen Leistungen ausgezeichnet.

+
Finschwimming

von

Die 62. Deutschen Meisterschaften im Finswimming sind zu ende, ein spannendes und erfolgreiches Wochenende liegt hinter allen Athleten und Helfern.

+
Finswimming

von

Wir sind mit sechs Sportlern am 22./23. März 2003 in Wetzlar zu den Süddeutschen Meisterschaften am Start gewesen.

+
Finswimming

von

16 Wettkämpfer starteten dieses Jahr aus unserem Verein zu den 13. Sachsenmeisterschaften im Flossenschwimmen.

+